Babucar und seine Mutter brauchen Hilfe

Ihr kennt das vielleicht auch, wenn die Kinder so langsam in die Vorpupertät kommen, meint man oft sie nicht nich widerzuerkennen. Doch seid beruhigt, dass geht nicht nur den Müttern in Deutschland so. In unserem Bekanntenkreis gibt es eine Familie, in der der Vater im November verstorben ist. Babucar (11), der Älteste ist seitdem auf einem ganz schlechten Weg. Er schwänzt die Schule, bettelt die Touristen an, und macht Dinge, die in weiter und weiter vom rechten Weg abbringen. Die Mutter hat eine berechtigte Angst, dass er ein Dropout wird.

Kennengelernt habe ich Babucar vor etwa 7 Jahren. Da war er so ein süßer kleiner Junge. Jetzt erwischen wir ihn, wenn wir durch den Ort gehen, ab und zu beim Glücksspiel. Die Mutter ist todtraurig darüber. Die Rolle des ältesten Sohnes in Gambia ist immer noch extrem wichtig. Er soll später mal die Familie unterstützen und Verantwortung übernehmen.

Babucar, 2011.

Eigentlich kam seine Mutter zu uns, weil sie mit dem Obstverkauf am Straßenrand kaum ihre 5 Kinder ernähren kann. Sie bat um einen Sack Reis. Doch der Werdegang ihres Ältesten macht ihr so viel Kummer, dass sie lieber auf den Reis verzichtet, und uns gebeten hat, ihr zu helfen, die Jungen in einem Internat anzumelden. Davon gibt es hier sehr gute.

Wir baten die Mutter dann eine Schoolbill zu bringen. Das wird hier immer so gemacht, damit die Eltern/Sponsoren wissen, wie viel die Schule kosten würde.

In diesem Fall würde das Internat 32€ pro Monat kosten. Am Anfang muss man 3 Monate im Voraus bezahlen, um zu zeigen, dass man es ernst meint.

Wir möchten Babucar bewahren vor einer Karriere als Straßenjunge. Davon gibt es einfach schon zu viele, die sich einzig und allein vorstellen können, nach Europa zu gehen und sonst nichts. Wenn das nicht geht, machen sie gar nichts oder werden kriminell. Babucar ist ein so lieber Junge. Wer kann uns helfen, ihn wieder auf den rechten weg zu bringen. Ich habe der Mutter gesagt, ich versuche, die Schulgebühren für ein Jahr zu sammeln, mehr kann ich erst einmal nicht versprechen.

Bitte, bitte, bitte zahlt in unseren Studenten/Ausbildungsfonds ein, so können wir kleine Seelen wie Babucar retten.

Babucar heute.

VZ Studentenfonds

Help the poor and the needy e.V.

IBAN DE47100205000003291200

PayPal: spenden@helpthepoor.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s